E I N L A D U N G

5. September 2021 nach Busenberg

Liebe Freunde,

am Sonntag, 5. September 2021, findet zum Europäischen Tag der jüdischen Kultur am jüdischen Friedhof Busenberg eine Veranstaltung des Arbeitskreis Judentum im Wasgau statt.

Ihr seid herzlich eingeladen

Elisabeth & Otmar

 

Das Thema der Veranstaltung ist:

1700 Jahre Juden in Deutschland – 400 Jahre Juden im Wasgau

Die Veranstaltung beginnt um 14.00 Uhr an der Gedenkanlage vor dem jüdischen Friedhof Busenberg und dauert etwa

1 ½ Stunden.

An der Gedenkanlage wird ein kurzer Überblick über die Geschichte der Juden in Deutschland und im Wasgau gegeben. Danach werden auf dem Friedhof die Instandsetzungs- und Ausbesserungsarbeiten erläutert, die von einem kleinen Team ehrenamtlich von Sommer 2020 bis heute durchgeführt wurden.

29 Grabsteine wurden wieder aufgerichtet, herabgefallene und teils zerbrochene Schrifttafeln fachmännisch restauriert und wieder angebracht. Im unteren Friedhofsteil wurden alle Grabsteine von Moos und Flechten befreit und die vorhandenen Schriften wieder lesbar gemacht.

Eine Erklärungstafel, die auf eine ungewöhnliche Grabinschrift hinweist, soll der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Herr Jan Nagler, Kantor der Jüdischen Kultusgemeinde der Rheinpfalz, wird Psalmen vortragen und ein Gebet für die im Holocaust ermordeten Juden sprechen.

Aus den USA und Frankreich haben sich jüdische Besucher angemeldet, deren Eltern/Großeltern aus Dahn/Busenberg stammen und im Holocaust ermordetet wurden.

Zu beachten:

Es gelten die aktuellen Corona-Regeln.

Bei Veranstaltungen im Freien entfällt die Maskenpflicht, wenn der Abstand von 1,50 m gewahrt wird.

Aus Richtung Busenberg kann der Friedhof problemlos mit dem Auto erreicht werden.

Aus Richtung Bergzabern nur über Niederschlettenbach, da die B427 ab Erlenbacher Kreuzung voll gesperrt ist.

Parkgelegenheit ist vorhanden.

Beim Friedhofsbesuch ist Kopfbedeckung für Männer Vorschrift.

Die Veranstaltung ist frei.

 

Arbeitskreis Judentum im Wasgau, Elisabeth & Otmar Weber,

Schillerstraße 10b,

66994 Dahn,

Tel 06391 – 2331,

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,

Homepage:  judentum-im-wasgau.de

Zum Seitenanfang