„Wie kamen die Juden auf`s Land?"
 
Im Rahmen der Ausstellung zum bundesweiten Thema „1700 Jahre Judentum in Deutschland und Land-Judentum an der Mosel findet am Donnerstag, 14. Oktober die nächste Veranstaltung statt.
Dr. Barbara Suchy aus Hilden geht der Frage nach: „Wie kamen die Juden auf`s Land und was haben sie da eigentlich getan?“ Mit einem allgemeinen geschichtlichen Überblick beleuchtet sie das Landjudentum in Deutschland und gibt auch Einblick in das jüdische Leben in den Dörfern zwischen Koblenz und Trier, im Hunsrück und in der Eifel.'

Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr im Pfarrheim Ediger.


Zentrales Anmeldebüro: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 02673 - 96 194720
 
Barbara Suchy, Dr. phil., geboren 1941 in Hamburg. Historikerin. Langjährige Mitarbeiterin des Leo-Baeck-Instituts in London. Zahlreiche Forschungen und Veröffentlichungen zur deutsch-jüdischen Geschichte.

 

Zum Seitenanfang